Urlaub und Reiseberichte

Wenn einer eine Reise macht dann hat er was zu erzählen und so ist das auch bei mir und meiner Frau. Jedes Reiseziel wird von uns nach ausgiebiger Vorbereitung genau erkundet. Wir sind dann viel unterwegs mit dem Auto oder zu Fuß und besichtigen Städte, Gebäude oder einfach nur die schöne Landschaft. Unsere Erlebnisse werden dokumentiert und sind in den aufgelisteten Seiten zu sehen.
Die Idee dieser Seiten ist es, die Vorfreude auf die Urlaubsziele zu wecken, den einen oder anderen bei der Vorbereitung seiner Reise zu unterstützen und bei Interesse in den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten zu treten.
Bei Fragen oder Anregungen einfach eine Mail an web@matthias-greska.de senden.

Ligurientour 2014

Ligurien mit Cinque Terre: Die italienische Riviera mit Orten wie Sanremo, Genua oder La Spezia reizte uns schon immer. Im Jahr 2014 war es dann soweit.

Latiumtour 2012

Latium mit Umbrien: Die ewige Stadt Rom scheint Ihrer Umgebung so ziemlich alle deutschen Touristen abzusaugen. Wohl daher „verirren“ sich dorthin nur wenige Ausländer, was die Gegend sehr italienisch und zu einer guten Wahl für den individuelleren Urlaub macht.

Menorcatour 2011

Menorca: Die britische Insel der Balearen, so wird sie oft bezeichnet, führt bei uns in Deutschland ein Schattendasein neben Mallorca. Doch genau dieser Umstand machte die Insel so interessant für uns.

Golf von Neapel: Eine Stadt für deren Anblick schon so mancher sterben wollte, eine Naturkatastrophe die uns bis heute fasziniert und eine Steilküste mit traumhaften Ausblicken.

Mallorca: Wohl kaum ein anderes Urlaubsziel polarisiert in Deutschland so sehr die Gemüter wie diese Insel. Doch das machte uns neugierig.

Nördliche Adriaküste Italiens: Schöne Städte wie Venedig oder Ravenna, das Podelta oder Pomposa interessierten uns so sehr, dass wir den Entschluss fassten, dorthin zu fahren.

Gran Canaria: Urlaub im März und warm sollte es sein. Das waren die Voraussetzungen für einen 14-tägigen Urlaub und so fiel die Entscheidung auf Gran Canaria. Was wir dort erlebten gibt’s hier nachzulesen.

Apulien: Italien sollte es diesmal wieder sein, aber mal in einer Ecke in der wir noch nicht waren, und so haben wir diesmal den „Stiefelabsatz“ erkundet.

Kreta: Diese Insel kennt noch jeder aus dem Geschichtsunterricht. Kreta hat aber viel mehr zu bieten als die sagenhaften Geschichten aus der Minoerzeit, nämlich eine traumhaft schöne Landschaft und respektable Städte.

Teneriffa: Eigentlich sollte es ja ein Poolurlaub werden, aber diese Insel ist einfach zu schön, um sich nur in der Sonne zu aalen.

Südspanien: genauer Andalusien, gehört zu den Flecken Erde, auf denen sich im Mittelalter drei Weltanschauungen und Religionen in Konkurrenz begegneten – die Folgen waren durchaus positiv.

Die beschriebenen Touren werden seit 2009 mit einem GPS-Logger aufgezeichnet um die Fotos mit Geoinformationen ausstatten zu können (Geotagging). Durch einfaches Anklicken des Feldes in den Slideshow-Fenstern wird in einer separaten Karte der Aufnahmeort angezeigt.


© 1997-2016 einschließlich aller Fotos: Matthias S. Greska - Layout: Pamplona - V.16020601 - 06.02.2016